mini-aussies.com

Kooikerhondje

Alles über andere Hunderassen...
Interessantes, Bilder, Rassenbeschreibungen

Moderator: Thorsten

Kooikerhondje

Beitragvon Babs » 22.07.2009, 13:06

Art: Wasser- & Stöberhunden
Rasse: Kooikerhondje

Herkunft: Das Kooikerhondje ist eine alte Hunderasse aus den Niederlanden. Bereits im 15. Jahrhundert hat man Gemälde mit Hunden gefunden, die man zur Gattung der Kooikerhondje zählen kann. Auf allen gefundenen Werken sieht man diese Hunde im starken Kontakt mit Menschen und anderen Tieren. In den vorangegangenen Jahrhunderten war das Kooikerhondje bekannt und beliebt für die Arbeit im Entenkooi. Ein Entenkooi ist eine Fangeinrichtung in ruhigen Gewässern für wildlebende Enten. Diese sind reusenartig aufgebaut mit einer großen Einlaufbahn aus Richtung Mitte des Tümpels und enger wer- dender, tunnelartigen Mündung zum Ufer hin. Die Aufgabe des Kooiker- hondjes war es, auf lautlose Zeichen ihres Herren am Schilfufer die Enten anzulocken. Durch wiederkehrendes hin- und herlaufen, sowie durch Bewegung der aufrecht getragenen Rute wurden die Enten in diese Reusen gelockt, damit der Entenjäger sie am Ende der Fangeinrichtung in Käfige sperren konnte. Im Jahre 1967 wurde eine Vereinigung für Kooikerhondje (Het Neederlands Kooikerhondje) gegründet. In Holland fand die offizielle Anerkennung dieser Hunde als Rasse im Jahre 1971 statt, 1990 wurde das Kooikerhondje auch weltweit eingetragen.

Körperbau: FCI Standard Nr.: 314
Übersetzung: Harry Hinckeldeyn
Ursprung:
Niederlande

Datum der Publikation des gültigen Originalstandards:
31. Januar 1990

Verwendung:
Dieser kleine Spaniel, der heute noch wie früher in den Ententeichen vortreffliche Arbeit leistet, ist ein echter kleiner, aufgeweckter, harmonisch gebauter Jagdhund von attraktiver Farbe und glänzendem, reichlich befedertem Haarkleid.

Klassifikation FCI:
Gruppe 8
Sektion 2 (Stöberhunde)

Kurzer geschichtlicher Überblick:
Diese niederländische Rasse ist nun auch anerkannt; der "Raad van Beheer" hat am 18. Juni 1966 den vorläufigen Standard genehmigt. Die Baronin van Hardenbroek van Ammerstol, die sich für viele andere Rassen verantwortlich zeichnete, hat mit dieser Rasse der holländischen Rassenvielfalt ein weiteres Kleinod beigefügt. Es werden heute Hunde von guter Qualität in genügender Anzahl gezüchtet. Der jährlich stattfindende Tag des Kooikerhondje hat viel zum heutigen Stand der Entwicklung dieser Jagdhundrasse beigetragen.

Allgemeines Erscheinungsbild:
Lebhafter zweifarbiger Hund von nahezu quadratischem Körperbau. Gut befederte Rute und aufrecht getragener Kopf.

Wichtige Maßverhältnisse:
Die Länge beträgt etwas mehr als die Widerristhöhe. Die Länge von Oberkopf und Nasenrücken sind ungefähr gleich.

Verhalten und Charakter: Fröhlich, doch nicht lärmend, leicht zu halten, sehr auf seine Umgebung eingestellt, freundlich, gutartig und aufmerksam.

Kopf:

Schädel genügend breit, mäßig gewölbt
Stop deutlich, doch nicht zu tief
Nasenspiegel schwarz
Fang nicht zu tief im Profil
Lefzen nicht überhängend
Jochbeine gut ausgefüllt
Zeichnung:
Bevorzugt wird eine weiße Blässe und orangerote Wangen.

Augen:
Mandelförmig, dunkelbraun, mit freundlichen, aufmerksamen Ausdruck.

Ohren:
Mäßig groß, etwas oberhalb der Linie zwischen Nasenkuppe und Augenwinkel angesetzt, ohne Weiß, an den Wangen anliegend getragen. Lange Behaarung, erwünscht sind schwarze Haarspitzen (Ohrringe).

Gebiß: normales Scherengebiß, Zangengebiß zulässig

Hals: Gerade und sehr bemuskelt

Rumpf:
Rücken kräftig
Brust tief, mit genügend, gewölbten Rippen
Rute Waagerecht bis fröhlich getragen, nicht gekrümmt. Gut entwickelte Befederung mit weißem Büschel. Die Schwanzwirbel bis zum Sprunggelenk reichend.
Läufe und Pfoten:
Vorderhand gerade, mit nicht zu langen Fahnen
Hinterhand Reichlich befedert, jedoch nicht unterhalb der Sprunggelenke. Sprunggelenke genügend gewinkelt.
Pfoten klein, gut geschlossen und kurz behaart
Gangart: fließend und elastisch, nicht steppend Haarkleid:
Haarbeschaffenheit Von mittlerer Länge, leicht gewellt bis glatt, nicht kräuselnd, gut anliegend. Nicht zu dünne Haare. Gut entwickeltes Unterhaar.
Farbe Klar abgegrenzte, hellere orangefarbige Platten auf weißem Grund. Die orange- rote Farbe muss überwiegen. Schwarzbunt und dreifarbig sind nicht zulässig.
Größe:
Erwünschte Widerristhöhe ca. 35 bis 40cm

N.B.:
Rüden müssen zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Skrotum befinden.
Wesen: Das Kooikerhondje ist ein freundlicher, arbeitsfreudiger Familien- und Begleithund. Sie sind fröhlich, lebhaft, wachsam, intelligent und gelehrig. Sie gelten als sehr robust und pflegeleicht, aber aufgrund ihrer geschicht- lichen Entwicklung reagieren die Kooikerhondje auf laute Knallgeräusche (z.B. Schiessübungen) empfindlich. Diese Rasse benötigt engen Familien- kontakt, Beschäftigung, reichlich Auslauf und eine konsequente Erziehung. Die Pflege ist trotz des langen Haarkleides nicht sehr aufwendig. Außer im Fellwechsel, genügt es das Haarkleid ein- bis zweimal in der Woche zu bürsten bzw. zu kämmen.
LG BabsBildmit den Prinzen GizmoBildund LilleBild
www.kooiker-community.de
Benutzeravatar
Babs
Inventarling
 
Beiträge: 257
Registriert: 21.07.2009, 10:04
4-Beiner: 2 Kooikerhondje

Re: Kooikerhondje

Beitragvon Stella12 » 01.02.2013, 09:01

Kann man diese Rasse als Jagdhund bezeichnen?
Lg
Stella12
Neuzugang
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.01.2013, 19:00

Re: Kooikerhondje

Beitragvon Nele » 01.02.2013, 09:06

Babs hat geschrieben:Art:
Verwendung:
Dieser kleine Spaniel, der heute noch wie früher in den Ententeichen vortreffliche Arbeit leistet, ist ein echter kleiner, aufgeweckter, harmonisch gebauter Jagdhund von attraktiver Farbe und glänzendem, reichlich befedertem Haarkleid.




Steht doch im Text :winken:
LG Conni , "NELE", "LOTTA" & "IFFI"
Bild
http://agilityfieber.jimdo.com/
Benutzeravatar
Nele
Inventarling
 
Beiträge: 4251
Registriert: 30.01.2008, 18:49
Wohnort: 41751 Viersen-Dülken
4-Beiner: Stickstone Ranch Scrumptious "Nele"
geb. am 28.10.2007
Chrissimos Little Princess "Carlotta"
geb. am 02.01.2011
Special Invitation's "Iphigenie"
geb. am 08.02.2016


Zurück zu Hunderassen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron