mini-aussies.com

Bayerischer Wald

...Urlaubstipps
...Fragen zu Urlaubsorten
...Ich suche einen schönen Urlaubsort
...Ich habe einen tollen Ort gefunden oder anzubieten

Bayerischer Wald

Beitragvon stef » 01.06.2011, 15:26

hi
fahre am 23.7 samt familie und cosmo in den bayerischen wald.
sind noch nie dort gewesen.
mal ein aufruf an die forumskollegen hier!
ist schon mal jemand da gewesen?
kann mir jemand gute tipps jeglicher art geben?
auch speziell mit unseren hundies.
bedanke mich vorab falls es rückmeldungen gibt.
schöne woche noch!
und genießt das tolle wetter mit euren liebsten!
stef
Inventarling
 
Beiträge: 88
Registriert: 08.09.2010, 06:59
Wohnort: Goch,Niederrhein
4-Beiner: Katze Sheila,und den süßen Miniaussie Cosmo von
Natural-Spirit-Mini-Aussies

Re: Bayerischer Wald

Beitragvon Ilse » 16.06.2011, 21:55

Der Bayerische Wald ist wunderschön, eine tolle Gegend Urlaub zu machen. Wir waren mehrfach mit Familie dort und mit 4 kleineren Kindern ist es sicher nicht immer einfacher als mit Hund... (D ist ja generell nicht so kinderfreundlich). Aber dort gibt es sehr viel für jeden Urlaubsgeschmack - Wandern in herrlichen Wäldern, Tagestouren Kanu fahren auf dem Regen und da ist man ganz alleine (Fluss, nicht das Wetter), Besuch von Glasbläsereien, bei denen man auch selbst Glas blasen ausprobieren kann ("Glasbläserstraße Deutschland"), der Arber lädt zum besteigen ein (mir aber zu viele Touris), Schwimmbäder...
Man kann dort phantastisch Urlaub machen und Zeit haben. Das sollte man ja im Urlaub nicht vergessen, die Zeit! Und nicht "Urlaubsterminen" und: "Das müssen wir schaffen und ansehen"...hinterher jagen. Im Bayernwald muss man einfach relaxen und tief einatmen - die Luft ist herrlich.
Vor Ort lässt sich am besten nach interessanten Dingen recherchieren. Eine Hülle von Prospekten liegen überall aus. Wenn ihr aber schon wisst, dass Ihr z.B. Kanu fahren wollt, dann kann man auch von Zuhause buchen. Das Internet gibt alles her.
Eine schöne Urlaubszeit und Liebe Grüße
Liebe Grüße von Ilse
Benutzeravatar
Ilse
Inventarling
 
Beiträge: 212
Registriert: 24.01.2011, 20:18
4-Beiner: red Merle Rüde geb.11/20011

Re: Bayerischer Wald

Beitragvon Pepino » 25.06.2011, 05:48

Hallo ,ich war schon mehrmals mit Pepino im Bayrischen Wald.

Internet unter " Wilderhof Spiegelau ",die beiden sind voll auf Hunde eingestellt,bieten auch Event Wochen u.s.w.

"Landhotel Koch " in der nähe von Mitnamsfirmareut sind auch auf Hunde eingestellt und bieten auch mit einer Hundeschule Wanderungen und Events an.

Koch ist etwas gehobene Ausstattung,der Wildererhof einfach.Beide sehr nett und freundlich.

Steffi und Pepino
Pepino
Neuzugang
 
Beiträge: 6
Registriert: 29.12.2010, 11:30
4-Beiner: Pepino Mini Aussie Rüde,geb.Nov.2009

Re: Bayerischer Wald

Beitragvon Britta » 26.06.2011, 19:04

Wir waren auch schon da und es war alles super easy. Hatten keine Probleme wenn Hund dabei war.
Wir waren in Hotel Scharnagl bei Zwiesel. Da kann man direkt vom Hotel in den Wald und ab zum wandern.
Klasse.
:winken:
Ein Hund hat in seinem Leben nur ein Ziel - sein Herz zu verschenken
Benutzeravatar
Britta
Inventarling
 
Beiträge: 2059
Registriert: 23.02.2009, 19:31
Wohnort: Offenburg
4-Beiner: NANDO, Mini-Aussie-Rüde,
Blue-Merle, Geb. 14.10.2008,

Re: Bayerischer Wald

Beitragvon Lieblingshund » 27.06.2011, 14:03

Hallo,
wir waren gerade eine Woche im bayrischen Wald und fanden es für Hunde nicht so toll.
Es gibt nirgends so wie in berlin z b. Hundeauslaufgebiete. Überall herrscht generell Leinenzwang(wurde uns immer wieder gesagt)
Auch andere Urlauber die wir trafen bemängelten dieses.
Also Hundi immer schön an der Leine lassen, die Bauern mögen es garnicht wenn die Fellnasen über die Wiesen laufen,auch nicht über die abgemähten.
Ansonsten ist es dort sehr schön,mann kann viel ansehen und viel wandern.Aber wenn der Hund nicht mal in einen See hüpfen darf oder sich auslaufen brauch ich dort nicht hinfahren.
An der Leine kann ich ihn auch zuHause halten.
Wäre noch das Cafe Guglhupf(Urlaub mit Hund auf dem Bauernhof) in Sankt Oswald zu empfehlen das ist auf Hundeurlaub eingestellt.
Wir waren in Arrach und mussten unseren Hund sogar auf dem Gelände der "Hundefreundlichen"Pension an der Leine lassen damit er nicht mit dem Haushund zusammen trifft, der ein Schäferhund war und nicht mit fremden Hunden Kontakt haben sollte,aber den ganzen Tag frei im Hof rumlief.

Also vorher genau erkundigen ob und wie es ist mit den Fellnasen.
Gruß von Lieblingshund
Lieblingshund
Schreiberling
 
Beiträge: 25
Registriert: 08.02.2011, 12:58
4-Beiner: Hallo,
ich bin ein Red-Tri-Mini- Aussie-Rüde namens Simba.Ich komme aus Freising in Bayern(mehr von meiner Familie gibts unter star_dancer miniaussies) und bin jetzt 14Monate alt und würde mich freuen wenn ich hier nette Spielgefährten für Spaziergänge und Tobereien im Grunewald(Schlachtensee usw.) finden würde. Gerne jemand der ein Frauchen mit Auto hat da meins keins hat und meinHerrchen wochentags keine Zeit hat uns rumzufahren.Bilder von mir kommen demnächst sagt mein Frauchen.


Zurück zu Urlaub mit dem Hund



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron